AKTUELLES + TERMINE

Neue Regeln für den Gottesdienst ab September 2021

Auch in den Kirchen und Gemeindehäusern der Evangelischen Kirchengemeinde Hamm gilt nun die „3G-Regel“ (geimpft – genesen – getestet). Wer in den Gemeindehäusern und Kirchen an Gottesdiensten oder anderen Veranstaltungen und Treffen teilnehmen möchte, muss sein Impfzertifikat oder einen Test (Antigen oder PCR) vorlegen, sonst kann kein Zutritt gewährt werden. Die Kirchengemeinde bittet darum, auch den Personalausweis bereit zu halten, um sich auf Anfrage ausweisen zu können.
In den Gottesdiensten und Veranstaltungen darf wieder gesungen werden. Dabei gibt es nach der in NRW geltenden Schutzverordnung eine Besonderheit: Menschen, die nicht geimpft sind und nur einen Antigen-Schnelltest vorlegen können, werden gebeten, auf das Singen zu verzichten. Für Ungeimpfte ist als Voraussetzung zum Mitsingen ein PCR-Test erforderlich.
Außerdem bitten die Verantwortlichen, die inzwischen vertrauten Verhaltensregeln zum Infektionsschutz weiterhin zu beachten:
1. Kein Kontakt mit anderen bei typischen Symptomen einer Coronainfektion!
2. Allgemeine Hygieneregeln beachten!
Regelmäßiges gründliches Händewaschen, Nutzen von Desinfektionsmöglichkeiten, Niesen in die Armbeuge und die Vermeidung von Körperkontakt zu fremden Personen hilft uns selbst und anderen, Infektionen aller Art zu vermeiden.



Gottesdienstplan bis Oktober 2021


Virtuelle Stadtrundgänge im Hammer Norden

Virtueller Stadtrundgang Hamm-Norden: Die Johanneskirche
https://youtu.be/onTWlvojTwc
Die widrigen Umstände ihrer Entstehung und die außergewöhnliche Architektur machen die Johanneskirche zu einer Besonderheit im Hammer Norden. In diesem Video stellt Klaus Köller (Leiter des Stadtteilbüros) mit seinen Gästen Christel Schmidt (Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Hamm Bezirk Norden) und Markus Wesselmann (Untere Denkmalbehörde Hamm) interessante Aspekte der Entstehungsgeschichte der Kirche vor.
 
Virtueller Stadtrundgang Hamm-Norden: Kitas im Hammer Norden

https://youtu.be/uReHV-GOm8c
Die Entwicklung der Kinderbetreuung im Hammer Norden war und ist ein zentrales Anliegen der lokalen Stadtteilarbeit. Einige der dortigen Kitas sind im Familienzentrum Hamm-Norden organisiert, deren Koordination das Stadtteilbüro übernimmt. Dessen Leiter Klaus Köller stellt die aktuell neun Kindertagesstätten im Stadtteil und deren Träger vor.



März 2022: Ökumenische Gemeindefahrt nach Ägypten und Israel

Vom 18. bis zum 28. März 2022 bieten Pastor Christoph Bittern vom Pastoralen Raum Hamm-Mitte-Westen und Pfarrer Ralph Haitz von der Evangelischen Kirchengemeinde Hamm eine ökumenische Bildungs- und Begegnungsreise nach Ägypten und Israel an.

DETAILINFOS finden Sie hier.

Herzlich willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Hamm!

Gerade in diesen unruhigen Zeiten möchten wir verlässlich da sein für die Menschen, die nach Gott fragen, die Trost suchen, die einfach mal auf andere Gedanken kommen möchten.
Corona hat unser Leben heftig durcheinandergewirbelt. Es ist kaum noch möglich, verlässlich zu planen. Das betrifft auch unsere Angebote und unsere Gottesdienste.
Mit dieser Homepage wollen wir Sie zeitnah informieren über uns, über das, was in der Gemeinde stattfindet und über das, was zurzeit nicht geht.
Und wir möchten Sie mit unseren Andachten und Denkimpulsen begleiten durch diese grauen, trüben und anstrengenden Tage. Wenn Sie mehr wissen möchten – wir sind ansprechbar per Mail und per Telefon. Und natürlich auch persönlich – in Coronazeiten unter Einhaltung von Schutzbedingungen und hoffentlich bald wieder auch einfach so – von Mensch zu Mensch.


Ansprechpartner

Gemeindebüro:                                  

Martin-Luther- Str. 27b
59065 Hamm


Öffnungszeiten:
Mo.:   9 -13 Uhr
Mi.:  13 -16 Uhr
Do.:    9 -13 Uhr

Christine Böttcher
Tel.: (0 23 81) 142-133

Anja Knäpper
Tel.: (0 23 81) 142-115

Telefax: (0 23 81) 142-100

E-Mail: kirchengemeinde-hammdontospamme@gowaway.kirchenkreis-hamm.de

Besuchen Sie uns auf Facebook:


Spende für die Gemeindediakonie

Gerne können Sie für diakonische Aufgaben in unserer Gemeinde Spenden. Dies ist möglich über den  "digitalen" Klingelbeutel. Wir freuen uns über Ihre Zuwendung per Überweisung auf das Konto der Evangelischen Kirchengemeinde Hamm unter Angabe des Verwendungszweckes :

Diakoniekasse Kirchengemeinde Hamm
IBAN: DE24 4416 0014 0215 9779 00, Volksbank Hamm


Gerade in Corona-Zeiten steigt die Nachfrage nach Unterstützung auch in unserer Kirchengemeinde. Rückfragen gerne an das Gemeindebüro oder die Pfarrerinnen und Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Hamm.

Vielen herzlichen Dank!



Corona-Spenden für unsere Partnerkirche HKI in Indonesien

Sterbe ich an Corona oder sterbe ich an Hunger? Diese Frage stellen sich Menschen, die zu unserer Partnerkirche HKI in Indonesien gehören. Die Pandemie trifft gerade die besonders schwer, die sowieso unter schwierigen Bedingungen ihr Dasein meistern müssen.

Im Evangelischen Kirchenkreis Hamm wurde deshalb aus Anlass der Corona-Pandemie ein Spendenkonto für Grundnahrungsmittel und Hygieneartikel zugunsten unserer Partnerkirche HKI in Indonesien eingerichtet. Spenden sind dringend nötig.


Die Kontoverbindung lautet:
Ev. Kirchenkreis Hamm,
Kreiskirchenkasse 
KD Bank Dortmund

IBAN: DE67 3506 0190 2007 7200 28

Verwendungszweck: 35100 / 27710382 HKI Corona



Infos zu kirchlichen Berufen

Dein kichlicher Beruf in Westfalen


Newsletter des Ev. Kirchenkreises Hamm

Haben Sie Interesse am Newsletter des Evangelischen Kirchenkreises Hamm? Dann wenden Sie sich bitte an das Öffentlichkeitsreferat des Evangelischen Kirchenkreises:

Tel.: 02381-142-142 oder per E-Mail: infohamdontospamme@gowaway.kirchenkreis-hamm.de