AKTUELLES + TERMINE

Impfen im Quartier im Gemeindebezirk West

Das mobile Impfteam hat sich angesagt für Mittwoch, 26. Januar, von 10 bis 17 Uhr, im Gemeindehaus an der Christuskirche, Lange Str. 74. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.



Reise nach Spiekeroog


Unsere Gottesdienste im Januar und Februar 2022


Reise zur Hallig Hooge


Geistliche Impulse via Whatsapp!!!

Wir wollen Ihren Glauben im Alltag bereichern. Durch geistliche Impulse von Pfarrer.innen aus ihrer Region via Whatsapp. Werden Sie Teil einer Whatsapp-Gruppe. Erhalten Sie täglich einen geistlichen Impuls direkt auf Ihr Handy.

Wenn Sie dabei sein wollen, wende Sie sich einfach an Pfarrer Alexander Jasczyk. Schicken Sie ihm eine Nachricht per Whatsapp oder Ihre Nummer und die Bitte, dabei sein zu wollen, an:

Alexander.Jasczyk@kirchenkreis-hamm.de

oder

01578/ 0 66 43 22

Euer Pfarrteam



Ansprechpartner

Gemeindebüro:                                  

Martin-Luther- Str. 27b
59065 Hamm


Öffnungszeiten:
Mo.:   9 -13 Uhr
Mi.:  13 -16 Uhr
Do.:    9 -13 Uhr

Christine Böttcher
Tel.: (0 23 81) 142-133

Anja Knäpper
Tel.: (0 23 81) 142-115

Telefax: (0 23 81) 142-100

E-Mail: kirchengemeinde-hammdontospamme@gowaway.kirchenkreis-hamm.de

Besuchen Sie uns auf Facebook:

Herzlich willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Hamm!

Wir als Evangelische Kirchengemeinde Hamm möchten verlässlich für Sie da sein. Doch all unsere Planungen sind vorläufig und können sich manchmal sogar kurzfristig ändern, so hat Corona es uns in den vergangenen zwei Jahren schmerzlich erfahren lassen. Aber das wussten auch schon unsere Väter und Mütter im Glauben, all unser Planen steht unter dem Vorbehalt aus dem Jakobusbrief (4,15) „so Gott will und wir leben“. In dem Vertrauen, dass unser Leben in Gottes Hand liegt, wollen wir zuversichtlich Gemeinde sein.
Im Moment können wir Gottesdienste feiern, mit Abstand und Hygieneregeln sowie mit 2 G. Die Pfarrerinnen und Pfarrer der Kirchengemeinde sind telefonisch oder per Email zu erreichen, aber auch das Gemeindebüro oder die Küster und Küsterinnen, die Presbyter und Presbyterinnen sind ansprechbar für Ihre Fragen und Anliegen.
Kontaktdaten und aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Internetseite.

 


Aktuelle Regeln für den Gottesdienst

Wir freuen uns, dass wir Gottesdienste feiern können, wenn auch mit bestimmten Regeln, um ein mögliches Infektionsrisiko zu vermeiden.
Für alle Gottesdienste, aber auch für alle anderen Veranstaltungen gilt zur Zeit 2-G, bitte bringen Sie Impfnachweis und Personalausweis mit, da wir verpflichtet sind, dies zu überprüfen. Eine medizinische Maske ist zu tragen, empfohlen wird eine FFP2 Maske.
Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre sind durch die Schulen getestet, Sie benötigen nur den Schülerausweis.
Singen ist nur mit medizinischer Maske erlaubt.
Außerdem wird gebeten, die inzwischen vertrauten Verhaltensregeln zum Infektionsschutz weiterhin zu beachten:

1. Kein Kontakt mit anderen bei typischen Symptomen einer Coronainfektion!
2. Allgemeine Hygieneregeln beachten!
Regelmäßiges gründliches Händewaschen, Nutzen von Desinfektionsmöglichkeiten, Niesen in die Armbeuge und die Vermeidung von Körperkontakt zu fremden Personen hilft uns selbst und anderen, Infektionen aller Art zu vermeiden.


Mehr zentrale Gottesdienste in der Pauluskirche – weniger Pfarrstellen

In der Evangelischen Kirchengemeinde Hamm werden im nächsten Jahr mehr zentrale Gottesdienste als bisher in der Pauluskirche am Markt gefeiert. Der Vorsitzende des Presbyteriums Pfarrer Ralph Haitz erklärt dazu: „Seit einigen Jahren befindet sich unsere Kirchengemeinde in einem Prozess zur Umgestaltung der Gottesdienstlandschaft, mit dem Ziel, die Pauluskirche als zentrale Gottesdienststätte der Kirchengemeinde zu stärken, in der langfristig verlässlich Gottesdienste gefeiert werden. Dazu werden – unter Berücksichtigung der pastoralen Ressourcen – die Gottesdienste in den Randbezirken (Christuskirche, Johanneskirche und Erlöserzentrum) schrittweise verringert.“
Ab Januar finden in der Pauluskirche an jedem 1. und 3. Sonntag im Monat zentrale Gottesdienste für die gesamte Kirchengemeinde statt. Der Beginn der Gottesdienste in der Pauluskirche wird einheitlich auf 11 Uhr festgesetzt. In diesen zentralen Gottesdiensten können selbstverständlich auch Tauffeiern stattfinden.
An allen anderen Sonntagen, insbesondere auch an Festtagen, werden zusätzlich zu den Gottesdiensten in der Pauluskirche auch Gottesdienste in der Christuskirche (um 11 Uhr) , in der Johanneskirche (um 9:30 Uhr) und im Erlöserzentrum (um 9:30 Uhr) gefeiert. Im Erlöserzentrum wird einmal pro Quartal am vierten Sonntag im Monat ein zusätzlicher Taufgottesdienst um 11:00 Uhr angeboten.
In allen Gottesdienststätten der Kirchengemeinde wird ab Januar einheitlich jeweils am 4. Sonntag im Monat das Heilige Abendmahl gefeiert.
R. Haitz: „Mit diesem Schritt zur Weiterentwicklung der Gottesdienstlandschaft in unserer Kirchengemeinde reagieren wir auf den zunehmenden Rückgang von Pfarrstellen. Im Sommer nächsten Jahres werden wir mit der Verabschiedung von Pfarrerin Christel Schmidt nur noch insgesamt 3 ½ Pfarrstellen für die gesamte Kirchengemeinde Hamm haben. Damit kommen große Herausforderungen auf unsere Gemeinde zu.“ In einem intensiven Beratungsprozess wird die Kirchengemeinde in den nächsten Monaten ein Konzept zur Zukunft der Gemeinde entwickeln.


Spende für die Gemeindediakonie

Gerne können Sie für diakonische Aufgaben in unserer Gemeinde Spenden. Dies ist möglich über den  "digitalen" Klingelbeutel. Wir freuen uns über Ihre Zuwendung per Überweisung auf das Konto der Evangelischen Kirchengemeinde Hamm unter Angabe des Verwendungszweckes :

Diakoniekasse Kirchengemeinde Hamm
IBAN: DE24 4416 0014 0215 9779 00, Volksbank Hamm


Gerade in Corona-Zeiten steigt die Nachfrage nach Unterstützung auch in unserer Kirchengemeinde. Rückfragen gerne an das Gemeindebüro oder die Pfarrerinnen und Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Hamm.

Vielen herzlichen Dank!



Corona-Spenden für unsere Partnerkirche HKI in Indonesien

Sterbe ich an Corona oder sterbe ich an Hunger? Diese Frage stellen sich Menschen, die zu unserer Partnerkirche HKI in Indonesien gehören. Die Pandemie trifft gerade die besonders schwer, die sowieso unter schwierigen Bedingungen ihr Dasein meistern müssen.

Im Evangelischen Kirchenkreis Hamm wurde deshalb aus Anlass der Corona-Pandemie ein Spendenkonto für Grundnahrungsmittel und Hygieneartikel zugunsten unserer Partnerkirche HKI in Indonesien eingerichtet. Spenden sind dringend nötig.


Die Kontoverbindung lautet:
Ev. Kirchenkreis Hamm,
Kreiskirchenkasse 
KD Bank Dortmund

IBAN: DE67 3506 0190 2007 7200 28

Verwendungszweck: 35100 / 27710382 HKI Corona



Infos zu kirchlichen Berufen

Dein kichlicher Beruf in Westfalen


Newsletter des Ev. Kirchenkreises Hamm

Haben Sie Interesse am Newsletter des Evangelischen Kirchenkreises Hamm? Dann wenden Sie sich bitte an das Öffentlichkeitsreferat des Evangelischen Kirchenkreises:

Tel.: 02381-142-142 oder per E-Mail: infohamdontospamme@gowaway.kirchenkreis-hamm.de